Zur Startseite
Bilder
Dezember 2016

MoDiMiDoFrSaSo
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031
Kreidezeit reloaded

In diesem Jahr wenden wir uns der Kreidezeit zu. Damit sind aber nicht Dinosaurier und andere fossile Kreaturen gemeint, sondern es geht zurück in die Schule. (Wobei ich nicht ausschließen kann, dass da auch einige Fossilien dabei waren.)
Unser diesjähriges Motto hört auf den schnittigen und einprägsamen Namen:

"Der Direktor wird verrückt,
der BCC die Schulbank drückt."

Auch in diesem Jahr könnt ihr wieder über unsere Webseite Karten bestellen. Dies wird voraussichtlich ab Dezember möglich sein. Für weitere Informationen schaut einfach mal in unserem Ticketbereich vorbei.

Für alle Leckermäulchen und Glühweinvernichter unter euch sei an dieser Stelle nochmal auf den Oederaner Weihnachtsmarkt am ersten Dezember-Wochenende verwiesen. In unserer Bude werden neben Glühwein und anderen Spezialitäten auch Veranstaltungskarten feil geboten. Kommt einfach mal vorbei.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Ist Roger schon in Kambodscha?

Checkliste:
- Organisation Kappenball? ☑
- Programm fertig? ☑
- Bereits geprobt? ☑
- Kostüm gebügelt? ☑
- Bier kaltgestellt? ☑
Dann kann es ja los gehen!

Der 11.11. rückt näher und ihr seid bestimmt schon gespannt, was das Motto der kommenden Saison ist. Tja, an dieser Stelle verraten wir noch nichts. Wenn ihr die ersten sein wollt, die das neue Motto erfahren, dann kommt am Freitag, den 11.11.16 zu unserem traditionellen Kappenball direkt im Anschluss an den Tag des Ehrenamts im Bürgersaal Oederan. Los geht es ab 18.00 Uhr mit dem Tag des Ehrenamts und im Anschluss - gegen 19.11 Uhr - mit unserer Saisoneröffnung. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Wir sehen uns am Freitag.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

So lasset es Bäume regnen

Hohe Temperaturen, Sonne und blauer Himmel. Was liegt da näher, als einen Ausflug ins Freibad von Oederan zu machen?
Aber anstatt uns in den Fluten der Wasserbecken abzukühlen, badeten wir lieber im Schweiße unseres Angesichts und stellten uns mit elf anderen Vereinen den diesjährigen Herausforderungen der 4. Oederaner Weltenmeisterschaft.
Diesmal traten wir allerdings unter dem Pseudonym "Uwe e.V." an. Insider werden den Witz verstehen. :)
Bei der ersten Disziplin konnten wir gleich einen im wahrsten Sinne des Wortes großen Wurf vermelden, als Marco sprach: "Uwe, du bist dran!" Und Uwe warf. Und wir sahen, dass es gut war. Mit drei guten Würfen könnten wir uns den dritten Platz im Baumstammweitwurf sichern.
In den folgenden Disziplinen lief es anschließend allerdings nicht mehr so gut. Beim Melken war bei uns eher die Flasche leer als das Glas halb voll.
Bei der letzten Disziplin des Irgendwas-athlons sah es zwar anfangs sehr gut aus, leider zogen quasi auf der Ziellinie doch noch drei Vereine an uns vorbei. Naja, das nächste Mal sind wir wieder mit dabei und machen es besser. :)

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Schauen wir in unserm Alm ma nach...

Bestandsaufnahme:
Bürgersaal: wieder sauber (Mission "Das Imperium kehrt zurück" erfolgreich abgeschlossen)
BCC: wieder aufrecht stehend
Ötzi: wieder eingegraben
Heidi: wieder aufgewacht

Leider ist die 2016er Saison schon wieder vorbei. Aber ein echter Narr freut sich jetzt schon wieder auf die nächste. Jetzt heißt es aber erstmal: Auswerten und Bilder sichten. Damit auch ihr uns weiter "anhimmeln" und eurem Gedächtnis auf die Sprünge helfen könnt, findet ihr im Bilderbereich ein paar Impressionen der Veranstaltungen. :)

Bis dahin erstmal...

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Er ist wieder da...

... also... ähm... der Fasching.
Der 11.11. ist vorbei, der richtige Fasching steht aber noch bevor.
Jetzt interessiert ihr euch natürlich noch für das Motto. Die kommende Saison steht unter folgendem, vierzeiligen Verslein:

"Fesche Buhm in Lederhose,
die Heidi fällt glatt in Hypnose -
der BCC die Alm erklimmt und
Ötzi das Lied der Berge anstimmt."

Auch dieses Jahr besteht wieder die Möglichkeit, Karten für die Veranstaltungen im nächsten Jahr über unsere Webseite zu bestellen. Für Informationen dazu schaut einfach in unserem Ticketbereich vorbei.

Für alle Leckermäulchen und Glühweinvernichter unter euch sei an dieser Stelle nochmal auf den Oederaner Weihnachtsmarkt verwiesen. In unserer Bude werden neben Glühwein und anderen Spezialitäten auch Veranstaltungskarten feil geboten. Kommt einfach mal vorbei.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Halt mal jemand den Oktober fest!

Wenn in Oederan ein Oktoberfest ausgerufen wird, kann sich natürlich auch der Breitenauer Carnevalsclub einer Teilnahme nicht erwehren. Wir sind dem Ruf gefolgt. Nach jahrelanger Vorbereitung unseres Schuhplattlers konnten wir diesen am ersten Tag des Oederaner Oktoberfests nun auch endlich der Weltöffentlichkeit präsentieren und dabei unsere grazilen Beine mit einigen blauen Flecken verzieren. Das erhoffte Freibier ließ danach aber auf sich warten... :)
Am nächsten Tag ging es nicht weniger stark weiter, diesmal aber im Kräftemessen mit anderen Vereinen. Nun, auch diesmal hatten wir wieder die Nase vorn und zwar in allen drei Disziplinen. Während wir uns in der Vergangenheit ja schon beim Nagelns einen Namen gemacht haben, konnten wir diesmal auch beim Hufeisenweitwurf und beim Bierkrugstemmen mit ausgezeichneter Leistung hervorstechen und den ersten Preis abstauben.
Jetzt geht es frisch gestärkt wieder an die Vorbereitung der nächsten Veranstaltung, zu der wir euch alle herzlich einladen. Zum Feiern bietet sich der Sonnabend, 14.11.2015 an, an dem wieder unser Kappenball anschließend an den Tag des Ehrenamts stattfindet. Traditionell erfahrt ihr da das Motto für die kommende Saison.
Für die Glühweinfans unter euch sei auch nochmal auf den Oederaner Weihnachtsmarkt vom 5. - 7.12. hingewiesen, auf dem wir natürlich auch wieder vertreten sein werden.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Helden der Arbeit

Wir haben einhundert Leute gefragt: "Nennen Sie etwas, was man in einem Karnevalsclub außerhalb der Saison tut."
Die Antworten waren zwar erwartet, aber ebenso vorhersehbar, denn die Topantwort "Saufen" ist nicht immer unsere Hauptbeschäftigung. Nebenbei betätigt man sich nicht nur geistig durch Programmentwicklung, sondern auch körperlich, wie zum Beispiel bei der Herrichtung unseres zukünftigen Vereinsraumes in der alten Schule von Breitenau.
Dass dies teilweise sehr kraftraubend ist, konnte man bei der Weltenmeisterschaft sehen. Mit unseren ausgezehrten Körpern mussten wir uns diesmal leider der ausgeruhten Konkurrenz geschlagen geben. Als Konsequenz haben wir uns lieber dem Programm für die kommende Saison zugewandt. Ein Teil des damit zusammenhängenden Brainstormings hat sich als Daten im Terminbereich manifestiert und kann bereits bewundert werden.
Alles weitere erfahrt ihr demnächst entweder hier, in der Zeitung oder spätestens zum Kappenball. :)

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Der Fasching ist vorbei, es lebe der Fasching

Abschlussbericht: Alle IMs wurden zurück zur NSA verschifft, das Ministerium für Spaß und Humor (MfS) wurde dicht gemacht, alle Agenten sind wieder zu Hause.
So oder so ähnlich lautet der aktuelle Stand der vergangenen Saison. Leider ist die fünfte Jahreszeit auch schon wieder vorbei und alle Närrischen müssen ihre Kappe erstmal wieder beiseite legen. Aber um in Erinnerungen zu schwelgen, schaut einfach mal in den Bilderbereich. Da findet ihr ein paar Impressionen der vergangenen Saison.
Wir sind natürlich in der Zwischenzeit nicht untätig und feilen schon wieder an einem neuen Thema und am Programm für die kommende Saison 2015/16. In sieben Monaten werdet ihr an dieser Stelle auch schon das neue Motto lesen können. ;)

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Großer Lauschangriff

Nachdem die letzten Besucher des gestrigen Kappenballs soeben herausgekehrt wurden, ist dieser wieder frei, um nach dem Winterschlaf Austragungsort unserer Faschingsveranstaltungen zu werden. Die Termine stehen schon fest und können im Terminbereich betrachtet werden.
Was jetzt noch fehlt, ist das Motto. Das wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

"New York, Rio, Oederan,
die NSA zapft alle an."


Dieses Jahr neu ist die Möglichkeit, sich auch Karten über unsere Webseite bestellen zu können. Details dazu findet ihr im Ticketbereich.
Dem aufmerksamen Leser wird sicherlich der Schreibfehler auf dem Flyer aufgefallen sein, aber es gibt Entwarnung: Der Flyer ist auch für 2015 gültig. :)

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Saisonsationell

Noch 2 Monate bis Weihnachten...
Aber was viel wichtiger ist: Nur noch 2 Wochen bis zum Start der fünften Jahreszeit. Ab dem 11.11. herrscht wieder Ausnahmezustand bei allen Närrinnen und Narren, denn die neue Faschingssaison geht wieder los.
Wir sind die letzten Monate natürlich nicht untätig geblieben und stecken voll in den Vorbereitungen für unseren alljährlichen Kappenball. Dieser findet am Sonnabend, den 15.11.14 im Anschluss an den Oederaner Tag des Ehrenamts statt. Startet und feiert gemeinsam mit uns in die närrischste Zeit des Jahres. Wir würden uns freuen, euch ab ca. 19 Uhr im Bürgersaal begrüßen zu dürfen. Ein weiterer Grund, gespannt zu sein, ist die Verkündung des Mottos unserer 52. Faschingssaison im Rahmen des Kappenballs.
Ab der diesjährigen Saisoneröffnung besteht auch erstmals die Möglichkeit, Veranstaltungskarten online zu bestellen.
Natürlich werden wir auch dieses Jahr wieder auf dem Oederaner Weihnachtsmarkt präsent sein, um euch an unserem Stand mit "speziellen Anheizern" zu begrüßen.
Alle Termine findet ihr auch nochmal kompakt im Terminbereich.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Von Krokodilen, Kühen und Staubmilben...

Wer sich schon immer mal gefragt hat, was der BCC eigentlich den Sommer über macht, dem sei gesagt: Die Fähigkeiten des BCC liegen nicht nur in der Kernkompetenz Blödeln und Biertrinken, sondern reichen auch von Ausmisten über Kaffeetrinken zum Aufräumen und Saubermachen. Unser Lager hatte es nämlich mal wieder nötig. Über die Jahre ist ein schönes Sammelsurium an schönen und kuriosen Sachen zusammengekommen, die geordnet werden wollen. Dabei entdeckt man dann auch das ein oder andere Gefährt wieder, das man wiederverwenden kann, z.B. beim kommenden Vereinswettbewerbs „Mit Sack und Pack in die Stadt“ im Rahmen des Oederaner Stadtfestes am 15.6.2014, 14 Uhr. Der BCC lässt es sich natürlich nicht nehmen, auch mit anzutreten, schon allein um den anderen Vereinen mal zu zeigen, was eine Harke ist. ;) Wir hoffen, dass auch ihr mal vorbeischaut und uns anfeuert.

Nachtrag (So., 15.6.):
Wir mussten uns einer harten Konkurrenz stellen: unserem eigenen Schweinehund - kein anderer Verein ist angetreten. Anscheinend wollte es keiner mit uns aufnehmen... ;) Die Angst war berechtigt, wir waren unschlagbar. Mit einer Zeit von 1 Minute und 1 Sekunde sowie 88 Gepäckstücken könnten wir uns - mit grandiosem Vorsprung :) - den ersten Platz erkämpfen. Danke an alle, die uns angefeuert haben.
Ein paar Schnappschüsse sind in der Bildergalerie zu finden.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Der letzte Cowboy ...

... kommt nicht aus Gütersloh, sondern aus Breitenau und hat seinen Hut wieder in den Faschingsschrank gehängt. Der letzte Keks ist inzwischen auch aufgegessen, der Marterpfahl wieder eingemottet, das Kriegsbeil begraben und das Pferd zurück in den Stall gebracht. Auf deutsch: Der diesjährige Breitenauer Westernfasching ist leider schon wieder vorbei.
Wir hatten dank und mit euch viel Spaß und feierten mit allen Närrinnen und Narren bis es dem Morgen graute. :)
Als Saisonabschluss fehlt bei uns noch die Auswertung der selbigen und natürlich die Mottofindung für das nächste Jahr.
In der Bildergalerie könnt ihr euch derweil noch ein paar Impressionen angucken.
Auf die vergangene Saison ein dreifach donnerndes

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Mit 51 Jahren da fängt das Leben an ...

... Mit 51 Jahren ist noch lang noch nicht Schluss.
Um euch genau das zu beweisen, starteten wir am 16.11. in die neue Saison. Alle Rathausschlüssel sind nun wieder von den Berufskomikern an die Amateurkomiker übergeben worden und die närrische Zeit kann wieder beginnen.
Das Leitmotiv unserer 51. Saison ist nicht länger geheim, es heißt:

"Trefft Cowboy & Indianer am Marterpfahl,
auf zum Westernfasching im Bürgersaal."

Wer Rotstift und einen Kalender besitzt, für den ist der Blick in unseren Terminbereich interessant, um alles Wichtige auf einen Blick zu sehen.
Um euch schonmal einzustimmen, könnt ihr gerne mal im Bilder- und Videobereich vorbei schauen und in Erinnerungen schwelgen.
Ansonsten sehen wir auf dem Oederaner Weihnachtsmarkt und natürlich spätestens zum Fasching im Februar/März.
Bis dahin!

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Was lange währt, wird gut!

Fast mehr als ein halbes Jahr haben wir uns Zeit gelassen, haben Videomaterial gesammelt, gesichtet, bearbeitet, geschnitten und viel gekürzt. Und nun ist es endlich da: Unser Video zur vergangenen Jubiläums-Saison, 50 Jahren Breitenauer Carnevals Club! Für Alle, die noch einmal in diese Tage voller Emotionen, Spaß und Feierei abtauchen möchten und sich auf die neue Saison freuen, hier nun also unser musikalisches und bildliches Schmankerl der tollen Tage: http://www.youtube.com/watch?v=7D2X_R4JF6E

Auch für die kommende Saison haben wir natürlich wieder viele Lacher, Geschichten und tolle Tänze im Gepäck und freuen uns auf ein gemeinsames Fest mit Euch! Am Samstag den 16. November 2013, 19.11 Uhr laden wir Euch herzlich in den Bürgersaal Oederan zu unserer Saisoneröffnung ein. Bringt ein Hütchen und gute Laune mit und freut Euch auf Impressionen der neuen Saison sowie die Bekanntgabe unseres neuen Mottos!

AU-HE!
Michaela Krasselt, Funkengarde

1. Oederaner Welt(en)meisterschaft

Am Sonnabend startete ein Team von uns bei der 1. Welt(en)meisterschaft der Stadt Oederan anlässlich des Richter-Sommerfestes.
Bei drei nicht ganz erst zu nehmenden Wettkämpfen sollten sich die Vereine messen. Es wurden der handwerklichste (Nägel mit hohlem Rohrhammer einschlagen), der stärkste (4 Personen ziehen einen Traktorreifen über 80 m nach Zeit) und der geschicklichste (Wasserschöpfen mit Handtuch durch die Beine) Verein gesucht. Es gab jeweils eine satte Prämie für die Vereinskasse zu gewinnen. Beim Nageln konnten wir den Sieg erringen (ganz knapp vor der FFW Breitenau). Zur Siegerehrung im Festzelt bekamen alle Vereine zusätzlich noch einen Grillgutschein von der Fleischerei Richter gesponsert.
Ein närrisches Dankeschön dafür.
Es war ein gelungener Vormittag bei schönstem Wetter.

AU-HE!
Uwe Krasselt, Präsident

Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...

Hallo Ihr Närrinnen & Narren aus Oederan und Umgebung,
dank Euch, vielen Unterstützern und Sponsoren sowie der Stadt Oederan konnten wir unser 50-jähriges Jubiläum begehen. Viele bekannte und neue Gesichter in Ihren Kostümen feierten mit uns bis früh in den Morgen. Die Jubiläumssaison verging viel zu schnell, auch wenn es unsere längste seit 25 Jahren war, wenn man bedenkt, dass wir sie 2012 zu Pfingsten beim Heimatfest Breitenau begannen, am Festumzug mit dem Freiberger Truck teilnahmen und im November mit der Auftakt- und der Festveranstaltung in unser Jubiläumsjahr starteten.
Im Jahr 2013 konnten wir dann unseren schon zur Tradition gewordenen Senioren- und Familienfasching feiern.
Mit dem Weiberfasching und unserer Samstagsveranstaltung erlebte unsere G.-Feier ihren Höhepunkt. Uns als Verein bleibt jetzt noch die Auswertung der vergangenen Saison und die Findung des Mottos zur kommenden Saison.

Ich grüße alle Närrinnen, Narren und Anhänger des BCC mit unserem Schlachtruf:
einem dreifachen

AU-HE!
Uwe Krasselt, Präsident

In Breitenau sind die Narren los

Wie rief schon seinerzeit Archimedes: Heureka! Die närrische Zeit geht wieder los! (Oder zumindest so ähnlich, die Schriften der damaligen Zeit sind etwas schwierig zu entziffern...)
Nichtsdestotrotz wird der BCC zwar niemals leiser, dafür aber älter. In diesem Jahr genau 50 und das muss gefeiert werden. Das Motto zur Feier lautet:

"50 Jahr - gar nicht ganz normal,
jetzt gehts rund im Bürgersaal!"

Wer noch nicht zum Ausmotten der eigenen Narrenkappe gekommen ist, kann das zu den im Terminbereich genannten Veranstaltungen nachholen.
Für Tickets besucht bitte unsere Ticketinfostelle, da gibt es alles Wichtige.
Wir freuen uns auf euer aller Kommen.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Bowlingabend im Restaurant Hirsch

Am letzten Freitagabend genoss der Elferrat seinen erkämpften Preis beim Besser-Wisser-Wettbewerb vom Restaurant Hirsch. Ein gelungener geselliger Abend mit Bowling und Freisekt bis zum Abwinken. Erst am frühen Morgen verließen die letzten die Bowlingbahn.
Ein herzlich närrisches Dankeschön an das Team vom Restaurant Hirsch.
Natürlich treten wir im Herbst wieder zur Titelverteidigung an.

AU-HE!
Uwe Krasselt, Präsident

Umzug - Tag der Sachsen 2012, wir waren dabei

Auch der BCC e.V. war beim größten Volksfest von Sachsen mit dabei.
Wir konnten bei super Wetter viele unserer Faschingsgäste am Straßenrand begrüßen.
Schade ist nur, dass man von sich selbst während des Umzugs keine Fotos machen kann.
Also Aufruf an unsere Fans: Wer hat schöne Fotos vom Umzug, natürlich mit dem BCC? Der Einsender des schönsten Fotos bekommt zur Saisoneröffnung am 17.11.2012 mit seinem Partner freien Eintritt zum Kappenball. Wir freuen uns auf Eure E-Mails.

AU-HE!
Uwe Krasselt, Präsident

Die Verrückten vom Truck

So oder so ähnlich werden uns sicherlich noch ein paar Festumzugszuschauer des vergangen Vereins- und Heimatfests Breitenau in Erinnerung haben. Die entsprechenden Impressionen sind im Bilder-Bereich zu finden. An dieser Stelle möchten wir uns auch nochmal bei allen Teilnehmern, Helfern, Organisatoren und Zuschauern bedanken. Das nächste Heimatfest findet ja erst wieder in 25 Jahren statt. Doch solange müsst ihr gar nicht warten, um die "Konfettichaoten" vom Breitenauer Carnevalsclub wiederzusehen. Die Termine für unseren großen 50. Geburtstag stehen ja schon fest:
Los geht es mit der Jubiläums-Saisoneröffnung am Sonnabend, den 17. November 2012 und eine Woche später mit der Jubiläumsveranstaltung, beides im Bürgersaal Oederan.
Die Faschingsveranstaltungen im neuen Jahr sind für Februar 2013 angesetzt.

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Alleswisserwettbewerb (Restaurant Hirsch)

Auch jetzt in der Frühling'schen Jahreszeit, in der wir den goldenen Schlüssel zum Rathaus schon wieder abgeben mussten, halten wir trotzdem keinen Winterschlaf. :)
Unlängst wurde wieder der halbjährliche Alleswisserwettbewerb der Vereine im Hirsch ausgerufen. Der BCC folgte dem Ruf und gab sein Debüt. Obwohl wir ein paar Aussetzer hatten und zwischen den Fragerunden in der Gesamtwertung zurück lagen, gelang am Ende das Unerwartete: Wir gewannen und wir entrissen den Oederaner Judokas den Titel als Alleswisser!
Im Oktober geht es dann wieder zur Titelverteidigung an den Start - natürlich um als amtierender Champion den Titel zu behalten. Wir hoffen, ihr drückt uns dabei die Daumen. ;)

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Saison 2011/12 schon wieder Geschichte

Der Breitenauer Carnevals Club e.V. möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich bei allen Gästen und Sponsoren bedanken. Egal ob zum Seniorenfasching, zum Weiberfasching oder gestern zur Sonnabendveranstaltung: Ihr wart ein tolles Publikum! Mit schönen Kostümen und auch einer musikalischen Überraschung habt Ihr das, was wir im Programm dargeboten haben, am Nachmittag bzw. Abend bis weit in die Morgenstunden fortgeführt. Einfach mal abschalten von der Arbeit, Spaß und Freude haben. Jeder Arzt sagt: Lachen ist die beste Medizin.

Gemeinsam mit Euch freuen wir uns schon auf das Heimatfest in Breitenau, wo wir natürlich im Rahmenprogramm der Breitenauer Musikanten am Sonnabend mit dabei sind.

Wir sehen uns zu Pfingsten in der Festhalle!

AU-HE!
Uwe Krasselt, Präsident

Start der neuen Saison 2011/12

Liebe Närrinnen und Narren (und die, die es werden wollen).
Es ist wieder soweit: Die Zeit der Narrenkappenträger hat begonnen!
Jetzt geht das Grübeln wieder los - was soll ich denn anziehen? Um euch bei dieser schwierigen Frage eine kleine Hilfestellung zu geben, haben wir uns unlängst zusammengesetzt und ebenfalls gegrübelt - welches Thema wollen wir denn umsetzen? Nun, wir sind zu einem Ergebnis gekommen.
Das Motto der neuen Saison hört auf den Namen:

Schlager, Stars und Sternchen
treffen sich in Börn'chen.


Wir freuen uns auf euch und auf eure Kostümideen.

Den Flyer gibts hier [~4MB]

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster

Das neue Gesicht

Wir hatten schon seit längerem bei unserem örtlichen Quacksalber des Vertrauens einen Antrag auf eine Schönheitskur zur Verbesserung unseres digitalen Teints gestellt. Was wir aber nicht vorausgesehen haben, war die Griechenlandkrise. Also machten wir uns keine großen Hoffnungen...
Wir waren überrascht, als wir eines Tages dann doch die Bewilligung in den Händen hielten. Wir konnten uns also pünklich zum Start der neuen Saison 2011/12 zum Schönheitschirurgen begeben, der uns mit Hammer und Meißel ein neues digitales Gesicht zimmerte.
Wir sind jetzt schöner und besser als je zuvor!

Willkommen in unserem neuen Zuhause - unserer neuen Website! Viel Spaß!

AU-HE!
Frank Ullmann, Webmaster